0 | reload
Verband der Holz und Kunststoffe
verarbeitenden Industrie Sachsen e.V.
  • Laubwald
  • Bild
  • Woodon Nussbaum Danzer
  • Bild
  • edding permanent marker für Holz
  • Bild
  • TV
  • Bild
  • oka_scena24
  • foto a+b
  • Maja_Olivia
  • Bild

Branchen-/Verbandsstruktur

Die Holz und Kunststoffe verarbeitende Industrie in Sachsen zählt aktuell ca. 330 Unternehmen mit insgesamt ca. 22.200 Beschäftigten. Diese erwirtschaften jährlich einen Umsatz von ca. 3,7 Mrd. EUR.

Sie ist überwiegend mittelständisch strukturiert.

Die durchschnittliche Betriebsgröße der Branche in Sachsen liegt aktuell bei ca. 55 Beschäftigten, innerhalb des VHKS bei ca. 125 Beschäftigten.

Unternehmen der Branche sind im Einzelnen solche zur Herstellung, zur Verarbeitung, zum Vertrieb und/oder zur Montage folgender Produkte/Produktgruppen:

  • Möbel aller Arten
  • Möbel- und Innenausbau
  • Ladenbau und Objektausstattung
  • Bauelemente aus Holz und Kunststoff
  • Holzpackmittel und -rahmen
  • Holzhäuser und Holzbau
  • Musikinstrumentenbau
  • Besen und Bürsten
  • Holzwaren aller Arten
  • Spielzeuge
  • Holzwerkstoffe
  • Schreibgeräte
  • Kunststoffartikel aller Arten

Verbandsübergreifend verteilen sich die Unternehmen Sachsens nahezu paritätisch auf die Holz- und die Kunststoffindustrie. Dies gilt auch für die Zahl der in den Betrieben Beschäftigten.

Termine

 09. - 10.11.2017 

TECHNOMER, 25. Fachtagung über Verarbeitung und Anwendung von Polymeren in Chemnitz

Downloads

Archiv Verbandsinformationen

Buch Einband

Publikationen

 

Möbel für Alle - Die Geschichte der sächsischen Möbelindustrie